Glashalme mit Logo

Alternative zu Strohhalmen aus Plastik

Mehrweg Trinkhalme mit Logo

Vorteile von Glashalmen:

  • Für Spülmaschine geeignet
  • BPA frei
  • Geschmacksneutral
  • bruchfest
  • Entsorgung über Haushaltsmüll (Borosilikatglas) bzw. Glascontainer
  • Made in Germany
  • Gut zu reinigen, transparent, somit sehr hygienisch
  • Glashalm als Werbeartikel gut veredelbar mit Logo per Lasergravur oder Druck
  • umweltfreundlich

Glashalme mit Gravur

Glastrinkhalme für Gastro-Bereich und Unternehmen

Um unsere Ozeane vor der weiteren Vermüllung zu schützen, gilt ab diesem Jahr nun in der gesamten EU das beschlossene Strohhalm-Verbot aus Kunststoff. Ziel des Verbots ist in erster Linie, das Wachstum an Plastikmüllmengen in den Weltmeeren zu stoppen und die zunehmende Verschmutzung zu vermeiden. Auch auf andere Einweg-Plastikprodukte, wie Teller und Besteck, wird mit dem Strohhalm-Verbot künftig verzichtet. Privathaushalte und Gastronomen müssen nun umdenken und umrüsten.

Gerade im Gastro-Bereich sind die bunten Halme in Cocktails, Longdrinks und Milchshakes zum Standard geworden. In ganz Deutschland werden jährlich ungefähr 40 Milliarden Strohhalme aus Plastik verbraucht. Mit dem Verbot wird es in Deutschland vermutlich zu einer jährlichen Einsparung von ca. 25.000 Tonnen Plastikmüll führen. Insgesamt handelt es sich laut der EU-Kommission bei 80% der Abfälle im Meer um Plastikmüll. Da das Material nur sehr langsam zerfällt, wächst die Menge an Plastik und Mikroplastik in den Meeren stetig an. Die erschreckende Prognose der EU-Kommission lautet, dass es bereits 2050 mehr Plastik als Fisch im Ozean geben könnte, wenn jetzt nicht gehandelt wird. Deshalb hat das EU-Parlament zum Schutz der Umwelt und kommenden Generationen beschlossen, einen Großteil der Einweg-Plastikprodukte ab diesem Jahr zu verbieten. Alternativen gibt es mittlerweile mehr als genug. Nicht alle sind empfehlenswert, aber wir haben für Sie unseren Blogbeiträgen zum Thema Mehrweg ein paar Ideen und Empfehlungen für Mehrweg-Lösungen statt Einweg-Wegwerf-Produkten zusammengestellt. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen unseren Favoriten im Bereich wiederverwendbarer Trinkhalme vorstellen.

 

Glas-Trinkhalme mit Logo

Beim Thema wiederverwendbare Trinkhalme gibt es mittlerweile unterschiedlichste Materialien im Angebot. Zu den bekanntesten Alternativen gehören Bambus, Silikon, Edelstahl oder Glas. Zu unserer Empfehlung gehören glasklar die getemperten Glashalme aus deutscher Herstellung, die besonders bruchsicher sind. Glas hat den Vorteil gegenüber Edelstahl, Bambus oder Silikon, dass auf den ersten Blick ersichtlich ist, ob der Strohhalm innen sauber ist.

Die Reinigung im Besteckkorb der Spülmaschine ist einfach und hygienisch. Außerdem ist Glas geschmacksneutral und verfälscht den Geschmack von Heiß- und Kalt-Getränken nicht. Die Glastrinkhalme sind durch ein spezielles Produktionsverfahren besonders bruchsicher und können über den Hausmüll entsorgt werden. Die Produktion der aus 100% recycelbaren Materialien hergestellte Halme findet in Deutschland statt, so dass eine schnelle Beschaffung direkt vom Hersteller auf kurzen Lieferwegen möglich ist. Die transparenten Halme werden in Sets von 2 bis 10 Glastrinkhalmen in unterschiedlichen Längen, verschiedenen Farben und inklusive Reinigungsbürste angeboten. Eine Logo-/Motivanbringung kann mittels Druck oder Lasergravur auf den Halmen angebracht werden. Wir favorisieren die Lasergravur auf dem Glashalm.

Das praktische 6er-Set für die Haushalt-Basisausstattung eignet sich idealerweise als Mitarbeitergeschenk. Die Gastro-Box mit 50 Trinkhalmen im Set ist ein toller Werbeartikel von Brauereien oder Getränkeherstellern für Hotels, Gaststätten und Vereine. Die handliche 2er-Box kann als Mailingbeilage versendet werden oder als Onpack für Promotion-Aktionen im Getränkehandel genutzt werden.

Alternativen zum Plastik-Strohhalm – unser Testbericht:

Wir haben eine Fülle an Angebote und Neuheiten hierzu im Team geprüft. Gerne teilen wir mit euch unsere Erfahrungen und können daher nochmals unseren Glas-Halm als Testsieger empfehlen.

Trinkhalme aus Edelstahl bieten auf den ersten Blick jede Menge Vorteile: Langlebigkeit, Bruchsicher, Spülmaschinenfest bzw. geeignet für die Spülmaschine, BPA-frei und recycelfähig. Unser festgestellter Nachteil war, dass die Strohalme aus Edelstahl sehr kalt werden und dann in der Nutzung bzw. beim Trinken unangenehm sind. Ebenso erkennt man nicht auf den ersten Blick, ob diese sauber sind. Ein weiteres Minus: nicht geschmacksneutral. Ein Musterset von Metall-Halmen hatte recht scharfe Kanten, auch nicht angenehm beim Trinken.

Der Strohhalm-Ersatz aus Silikon ist leider nicht so stabil und fühlt sich an den Lippen komisch an – bei uns im Test durchgefallen – auch da Produktion in Fernost. Zudem ließ sich der Trinkhalm aus Silikon in der Spülmaschine schwer reinigen. Beim Trinktest mussten wir bei Silikon am meisten ansaugen, könnte für Kinder schwierig werden, da zur geliebten Limo oder zum Kakao zu kommen. Ebenso stellten wir fest, dass Silikon Staub und Schmutz anzieht bei der Lagerung – auch nicht so appetitlich. Silikon kann wie Plastik BPA enthalten, ist nicht recycelbar bzw. biologisch abbaubar – somit Null Punkte.

Die Holz-Trinkhalme aus Bambus bzw. Bambushalme genannt halten wir auch nicht für sehr ökologisch und nachhaltig. Die Holzhalme werden in Fernost produziert, einmal um die Weltmeere geschippert und landen dann letztendlich auch wieder im Müll. Für uns hat der Bambushalm mit die kürzeste Lebensdauer. Bamus-Strohhalme nehmen leicht die Farbe des Getränks an. Zudem haben wir den Eigengeschmack von Bambus beim Trink-Test feststellen müssen – daher durchgefallen.

Mehrweg-Modelle aus Kunststoff sind im Gegensatz zu den dünnen Plastik-Halmen eine Alternative. Jedoch hatten wir beim Reinigen Probleme. In der Spülmaschine haben sich die Halme aus Kunststoff verbogen bzw. die Form verloren. Ebenso auch hier die Problematik, dass man nicht sofort erkennt, ob diese sauber sind.

Trinkhalme aus echtem Stroh sind natürlich ökologische Hingucker, aber leider auch ein Einwegprodukt. Die Röhrchen aus Weizen oder Roggen sind natürlich und biologisch abbaubar. Der echte Strohhalm ist aber leider nicht wiederverwendbar. Smoothies konnten wir im Test leider nicht in den Mund befördern, eher nur dünne Getränke wie Limonade. Nach ca. einer Stunde verliert der Stroh-Strohhalm seine Form. Schön anzusehen, Öko pur, aber nicht praxistauglich.

Dann gibt es noch Halme aus Pastateig. Der Makkaroni-Halm ist bei der Nutzung und im Test bei uns durchgefallen, da diese bei längerer Verweildauer im Eiswürfelgetränk bzw. Heißgetränk weich werden. Im Heißgetränk war nach ca. 15-20 Minuten Schluss. Somit auch durchgefallen – weil auch nicht ersichtlich, ob sauber bei der Mehrfachnutzung.

Neu am Markt sind Strohhalme aus Apfeltrester. Der essbare Strohhalm wird aus Apfelfasern und Grieß produziert. Der Halm schmeckt nach Apfel, wird aber auch im Test nach ca. 45 Minuten matschig.

Trinkhalme aus Pappe bzw. Halme aus Papier haben ebenso eine kurze Nutzungsdauer und daher auch nicht nachhaltig – da Wegwerfartikel. Auch hier die Problematik bei längerer Verweildauer im Heiß- oder Kaltgetränkt, der Halm wird weich und da schmeckt der Cocktail dann leider nicht mehr. Bereits nach 25 Minuten waren die getesteten Papierhalme angeweicht bzw. so weich, dass der Drink pappig schmeckt. Zudem sind diese nicht wiederverwendbar, also auch ein Einwegprodukt.

Essbare Strohhalme aus Reis oder anderen Rohstoffen finden wir ehrlich gesagt auch etwas befremdlich im Cocktail oder Heißgetränk. Hier hatten wir im Test den Eindruck, dass das Geschmackserlebnis beeinflusst wird.

Aus USA haben wir den Lollistraw entdeckt. Ein Strohhalm aus Seetang. Die Trinkröhrchen sind bunt und sind essbar, kompostierbar und halten lt. Hersteller bis zu 8 Stunden im Getränk. Aktuell kommen wir noch nicht ran an den Lollistraw – aber leider auch ein Einwegprodukt.

Fazit:

Die Glastrinkhalme sind der umweltbewusste Ersatz zum Plastik-Strohhalm. Dieses umweltfreundliche Produkt mit dauerhaftem Werbeeffekt hat uns überzeugt. Sie finden es auch in unseren Lieblingsprodukten mit dem Filter "nachhaltige Werbeartikel" wieder.

2er Set Glashalme

2 Glastrinkhalme 20cm / Ø 8mm + 1 Reinigungsbürste im SET
Preis bei 750 Sets: 1,95 EUR/Set, inkl. Logo-/Motivanbringung per Lasergravur

Neugierig geworden?

Gerne beraten wir Sie detailliert zu diesen Themen. Rufen Sie uns an unter +49 8075 9140-0 oder nutzen Sie das nebenstehende Kontakt-/Briefingformular